Reklamationen

Für Reklamationen und Anträge stehen den Benutzern des e-TOLL Systems und Manuelles Mauterhebungssystems folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

ikona online

Online

  • ein Anmeldungsformular im e-TOLL Benutzerportal (nach dem Einloggen auf der Internetseite gov.pl)
  • ein Kontaktformular auf der Internetseite gov.pl(für die nicht im e-TOLL-System registrierte Benutzer)
  • eine E-Mail an die Adresse kontakt@etoll.gov.pl

ikona telefon

Telefonischer Kundenservice

  • Eine telefonische Reklamation über unser Kunden Zentrum (Telefonischer Kundenservice erteilt Auskünfte in Polnisch, Englisch, Deutsch und Russisch):
    • 800 101 101 (kostenlos für Anrufe aus dem polnischen Festnetz)
    • + 48 22 521 10 10 (für Anrufe aus dem Mobilfunknetz und dem Ausland, die Gebühr richtet sich nach dem Tarif Ihres Netzbetreibers)

ikona list

Schriftlich per Post

  • Eine Reklamation an die Adresse: Ministerstwo Finansów ul. Świętokrzyska 12, 00-916 Warszawa.Um die Weiterleitung Ihres Falles an die zuständige Stelle zu beschleunigen, bitte auf den Umschlag angeben: „Betreff: e-TOLL System“.

ikona sklepKundendienststelle

  • ein persönliches Vorsprechen bei einer unserer e-TOLL Kundenservicestellen

Die Reklamationen der Benutzer von e-TOLL, die per E-Mail oder Brief eingereicht werden, müssen die Identifikationsdaten des Benutzers, d. h. Kundennummer und/oder Nummer der Abrechnungskonto enthalten.

Finanzielle Reklamationen

Finanzielle Reklamationen, insbesondere wie Rückzahlungen von Abrechnungskonten, Überweisungen zwischen Abrechnungskonten usw., werden angenommen:

  • in elektronischer Form nach Einloggen in das e-TOLL Internet-Konto des Kunden
  • auf einem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Reklamationsformular an folgende E-Mail-Adresse kontakt@etoll.gov.pl
  • schriftlich in einer der e-TOLL Kundenservicestellen.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass gemäß den Bedingungen des e-TOLL Systems: "Alle Rückzahlungen erfolgen mit der gleichen Zahlungsmethode, mit der die jeweilige Zahlung durch den Benutzer vorgenommen wurde. Ist die Rückzahlung mit der gleichen Zahlungsmethode nicht möglich, wird der Betrag auf das vom Benutzer genannte Bankkonto überwiesen."

Die für die Bearbeitung des Falles notwendigen Informationen

Um den Antrag so schnell wie möglich bearbeiten zu können, soll der Benutzer beim Einreichen einer Anfrage, Beschwerde, eines Antrags oder einer Reklamation die Daten gemäß der folgenden Tabelle angeben:

Reklamation betrifft:

Erforderliche informationen:

Fehlfunktion des Gerätes  / der App

In der Reklamation sind anzugeben:

  • Datum;
  • Abschnitt;
  • Nummer der betreffenden Straße;
  • Ort und Zeit der Einfahrt;
  • Ort und Zeit der Ausfahrt.

Abrechnungskonto wurde nicht geladen

Barzahlung:

  • original/Kopie des Kassenbons, der Ladeauftrag/Zahlung der Mautgebühr bestätigt,
  • Datum,
  • Angabe des Ortes,
  • Ladebetrag/Höhe der Mautgebühr.

Zahlung mittels Debit-/Flottenkarte:

  • die letzten 4 Ziffern der Nummer der Karte, mit der die Zahlung geleistet wurde,
  • Transaktionsnummer
  • Datum,
  • Angabe des Ortes, · Ladebetrag/Höhe der Mautgebühr.

Abrechnungskonto wurde fehlerhaft geladen

Gebühr wurde fehlerhaft berechnet

Rückzahlung des auf dem Abrechnungskonto verbleibenden Guthabens

  • Kundennummer;
  • Nummer der Abrechnungskonto;
  • Kontonummer;
  • Kontoinhaber;
  • IBAN und SWIFT-Nummer (für ausländische Benutzer);
  • Adresse des Kontoinhabers (für ausländische Benutzer).

Allgemeine Informationen

Antworten auf Benutzeranfragen werden innerhalb auf Polnisch und Englisch bereitgestellt. Jeder eingereichten Frage oder Antrag wird eine individuelle Nummer zugewiesen, die Ihnen ermöglicht, einen Status des Falls zu verfolgen.