Über GPS-Geräte

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die elektronische Mauterhebung im e-TOLL-System zu aktivieren:

OBU-Bordeinheit (eng. On Board Unit)

Dank einem Bordgerät, sog. OBU-Bordeinheit (eng. On Board Unit) ist es möglich, die Maut für gebührenpflichtige Straßen elektronisch zu berechnen. Um auf einem vom e-TOLL System erfassten Straßennetz zu fahren, ist es obligatorisch, ein Fahrzeug mit einem OBU-Bordeinheit oder externen Ortungsgerät auszustatten, das im Vertriebsnetz verfügbar ist. Die OBU-Bordeinheit ist ein GNSS-Gerät, das die Geolokalisierungsdaten per Datenübertragung an das e-TOLL System übermittelt.

Nach dem Kauf des Bordgeräts ist es notwendig, die Bedienungsanleitung und Hinweise zu lesen, die mit einer bestimmten OBU-Bordeinheit geliefert werden. Außerdem ist es notwendig, sich im e-TOLL System zu registrieren und das Bordgerät einem ausgewählten Fahrzeug zuzuordnen. Die OBU-Bordeinheit soll gemäß den mitgelieferten Anweisungen des Herstellers eingebaut werden.

Die OBU-Geräte, die für den Einsatz zugelassen sind (d.h. diese, die positiv die Tests für das e-TOLL System bestanden), sind über  das Vertriebsnetz der OBU-Anbieter erhältlich.

Externe-Ortungsgerät (ZSL)

Bei den externen Ortungsgeräten sollen Sie sich an Ihren Anbieter wenden, um einen zusätzlichen e-TOLL Service zu aktivieren und bei Bedarf das Gerät auszutauschen. Falls neue Benutzer die Dienstleistungen eines Anbieters externen Ortungsgeräten in Anspruch nehmen möchten, bitte sich an einen der auf der Internetseite des Finanzministeriums aufgeführten Anbieter wenden, die zum
e-TOLL System zugelassenen Test bestanden, ebenso wie ihre Geräte, was die Übereinstimmung mit den Anforderungen des e-TOLL Systems bestätigt. Dieser Anbieter installiert ein externes Ortungsgerät im Fahrzeug und aktiviert einen e-TOLL Service.

Bei der Verwendung von externen Ortungsgeräten, denken Sie daran, sich auch im e-TOLL System zu registrieren und ein bestimmtes Gerät dem Fahrzeug zuzuordnen, in dem es installiert wird.

Beachten Sie! Bevor Sie ein Gerät kaufen, vergewissern Sie sich bitte, dass das Gerät e-TOLL-zugelassen ist und dass der Betreiber, der das Gerät anbietet, e-TOLL-zugelassen ist.

e-TOLL PL App

Kostenloser Download in Google Play oder AppStore.
Die Anwendung ermöglicht die Zahlung der Mautgebühren, die Aufladung und die Überwachung des Kontostandes sowie die Erfüllung der Pflichten der Beförderer von sensiblen Gütern im System SENT-GEO.

 

Siehe Infografik auf OBU/ZSL